Mo
08:00 - 11:30
  Di 08:00 - 11:00 14:00 - 16:00
Mi
08:00 - 11:30
  Do 08:00 - 11:00 12:30 - 14:00
Fr
08:00 - 11:30
und nach Vereinbarung

Telefon 0512 / 30 37 65
Aflingerstrasse 2
6176 Völs (Völser See Zentrum)

 

Brückentechnik


Eine Brücke überbrückt eine Zahnlücke.

Als Brückenpfeiler dienen die Nachbarzähne links und rechts der Lücke. Sie werden beschliffen und überkront (Brückenanker). Die fehlenden Zähne werden durch so genannte Brückenglieder ersetzt.

Brückenanker und Brückenglieder sind zu einer Einheit zusammengefasst, wobei die Zirkon (Diamant)- oder Metallkonstruktion mit Keramik verblendet ist.

Die Ausführung einer Brücke kann sehr unterschiedlich sein. Im Frontzahnbereich steht neben der Funktion vorallem die Kosmetik im Vordergrund.

 Hier ist es möglich Kronen und Brücken zu schaffen, die sich vom natürlichen Zahn nicht mehr unterscheiden.

Da die keramischen Verblendungen härter als der natürliche Zahnschmelz sind, werden die Kaufflächen von Kronen und Brücken im Seitenzahnbereich manchmal unverblendet gestaltet, um eine Zahnschädigung zu vermeiden. Brücken können mit biologischen Zementen eingegliedert werden.